Protokoll der Mitgliedsversammlung des Vereins „Miteinander“ e.V. am 14.05.2014

 

Beginn:          20.00 Uhr   

Ende:              21.10 Uhr 

Ort:                Petrushof 

Anwesend:    18 Mitglieder, Jugendreferent Gockele und Vorstandsmitglieder bis auf Anja Kuntz und Hans Scharma (entschuldigt)   

 

TOP 1: Begrüßung und Bericht der 1. Vorsitzenden, Dr. Hella Steineck

 

·      Begrüßung zur 15. Mitgliederversammlung

·      Die Beschlussfähigkeit der Versammlung wurde festgestellt. Es gab keine Anträge auf Änderung oder Ergänzung der Tagesordnung.

·      Seit der letzten Mitgliederversammlung gab es zwei Sitzungen des Vorstandes. In der ersten Sitzung im Oktober wurden die Zuschüsse für die Arbeit der Kantorin Beate Zimmermann sowie für die Stelle der Jugendreferentin beraten und bewilligt. Der große Schwerpunkt der Sitzungen lag auf dem Thema  Mitgliedergewinnung und somit Mitgliederwerbung, wobei hier in gebildeten Arbeitsgruppen unterschiedliche Aspekte erarbeitet wurden.

·      Anfang Dezember 2013 wurde wieder einen Weihnachts- und Dankbrief an alle Mitglieder und Spender verschickt.

·      Unser Verein war wieder Empfänger der Jahresgabe unserer Gemeinde.

·      Im Gottesdienst wurde mehrere Male  der Verein vorgestellt, im Besonderen bei Gottesdiensten, in denen der Archechor gesungen hat. Bald soll auch beim Jugendausschuss und beim Jugendgottesdienst eine Vorstellung stattfinden, die auch auf die Jugendmitgliedschaft hinweisen soll.

·      Da die Teilnehmerzahlen des Arche-Chors zurückgingen, kam die Bitte von Kantorin Beate Zimmermann, die Werbung für neue Sänger zu unterstützen. Dies wurde gerne übernommen und so wurde der aktuelle und bereits gedruckte Handzettel vorgestellt.

·      Die Jugendreferentin Christiane Le Winter befindet sich im Mutterschutz. Während Frau Brigitte Meier die Aufgabe des Konfi-Bistros übernahm, zeigte die Jugend der Gemeinde, dass sie sich gut selbst organisieren konnte. Katarina Handel und Julia Heck, die sich in der Mitarbeiterschulung engagierten, wurden von unserem Verein unterstützt.

·      Der neue Jugendreferent Herr Gockele wurde kurz vorgestellt. Eine eigene Vorstellung wird in der Sitzung folgen.

·      Dank an alle Vorstandsmitglieder, die Mitarbeiter im Gemeindebüro für ihre Hilfe, Kantorin Zimmermann und Jugendreferentin Christiane LeWinter und jetzt Jugenreferent Thomas Gockele für die gute Zusammenarbeit sowie an die Revisoren, den CVJM, Herrn Schroth, Herrn Voland, Herrn Morlo sowie an alle Mitglieder und Spender.

 

TOP 2: Bericht des Kassenwarts

·      Kassenwart Axel Schneider legte die aktuelle Lage der Vereinskasse, die Entwicklung der Mitgliederzahlen, Spenden, Beiträge etc. an Hand verschiedener Schaubildern dar. Wir haben aktuell 114 Mitglieder.

·      Die Ausgaben waren im Jahr 2013 um rund 1500€ höher als die Einnahmen.

·      Die Spenden betragen pro Jahr durchschnittlich 3500€.

·      Der Verein Miteinander unterstützt bereits seit 15 Jahren mit der jährlichen Zuwendung die Arbeit der Petrusgemeinde. Für das Jahr 2013 wurden 21000€ überwiesen.

·      Auch im Jahr 2014 wird die Finanzlage voraussichtlich wieder ausgeglichen sein. Die Kosten der Werbung neuer Mitglieder wird vom Verein Miteinander übernommen.

 

TOP 3: Bericht des Kassenprüfers und Entlastung des Vorstandes

·      Kassenprüfung erfolgte durch Herrn Geckeler und Herrn Eberhart am 28.2.14.

·      Einnahmen und Ausgaben sind chronologisch und vollständig

·      Rechnungswesen ist bestens geordnet und ohne Beanstandungen

·      Entlastung des Kassenwarts und des Vorstands wurde einstimmig beschlossen

·      Der Kassenprüfer ist zu entlasten.

 

TOP 4: Bericht über die aktuelle Situation der Petruskirchengemeinde (Pfr. J. Helsen)

·      Jugendreferent Gockele stellte sich vor. Herr Gockele sprach davon, dass in Gerlingen wieder eine Jungenschar entstehen soll. Im Herbst wird wieder die Kinder-Bibel-Woche stattfinden. Zudem wird das Projekt „Wogele“ (Woche gemeinsamen Lebens) vorgestellt. Auch die Jugendgottesdienste, Space und die Mitarbeiterschulung gehören zu dem Aufgabengebiet von Herrn Gockele.

·      Es wurde über die momentane Situation der Kirchenmusik der Gemeinde berichtet. Dies übernahm teilweise unsere Kantorin Beate Zimmerman, die als Mitglied selbst anwesend war:

o   Unter der Leitung von Beate Zimmermann gibt es sowohl einen großen Jugendchor, wie zwei kleinere Arche-Kinderchorgruppen und Bandarbeit. Für den Herbst ist das Kindermusical Zachäus geplant.

o   Es wurde kurz von der Jugendchorfreizeit berichtet.

o   Dem Wunsch eines Mitgliedes, dass der Arche-Chor im Breitenwiesenhaus singen könnte, möchte Frau Beate Zimmermann nachkommen.

·      Die Kirchenrenovierung ist abgeschlossen. Die neue Räumlichkeit führte für die Kirchenmusik zur Erleichterung. Die Andachtsecke wird gut genutzt und angenommen. Die Dachschäden im Chorbereich müssen noch in Angriff genommen werden.

·      Die weiteren Termine: am 12. Juli findet das Spender- und Mitarbeiterdankfest für die Renovierung der Kirche statt. Ende Juli wird  auf dem Hof Zimmermann das 10. CVJM-Sommerfest stattfinden.

·      Die Reihe „Große Theologen“ von Pfarrer Dr. Weeber läuft gut mit ca. 60 Teilnehmern, ebenfalls der Gottesdienst Yougo

·      Ausblick 2015: am 3.-7. Juni findet in Stuttgart der Kirchentag statt. Am 16. -18. Oktober feiert die Basler Mission das 200-Jahre-Jubiläum.

 

TOP 5:  Verschiedenes

·      Es gab keine weiteren Beiträge

·      Beim gemütlichen Ausklang mit Getränken und Hefezopf war noch Gelegenheit für Gespräche.